April 2017: 2. UMEX-Special SUDAN - unberührte Riffe, riesige Fischschwärme und Haie so weit das Auge reicht - und Tauchplätze, die nicht noch einmal Namen haben!

  Steilwand Sudan

Wir hatten es bereits 2016 zu Ostern - und alle Teilnehmer waren schlicht weg begeistert! Eine Tauchsafari zu den besten Tauchplätzen am Roten Meer nämlich in den SUDAN: wenig betaucht und kaum Tauchschiffe vorhanden. Bei uns bereits bekannte und seit Hans Hass und Cousteau berühmte Divespots wie das Wrack der UMBRIA (bekannt auch aus der Universum-Doku), die Tauchstation "Précontinent II" von Cousteau, Korallen- und Fischreichtum wie in Ägypten vor 30 Jahren, Grossfisch bei fast jedem Tauchgang, etc.... (Bilder dazu sind auf unserer Facebook-Seite zu sehen)

Wir fragten uns: wie kann man diese Reise toppen?

Nun ja - wir haben für nächstes Jahr etwas Außergewöhnliches vor: die 10-Tages-Tour in den tiefen Süden des Sudans.

Der Sudan ist bekannt für seine zahlreichen Begegnungen mit Hammerhaien, Seidenhaien, Grauen und anderen Riffhaien, für seine unberührten Korallenriffe, so weit das Auge reicht, wo Weich- und Hartkorallen übereinander wachsen, mit Fischschwärmen von gigantischen Ausmaßen: Barrakudaschwärme mit 3000 Exemplaren, Makrelenschwärme von 2000 Stück, Schildkröten, unzähligen bekannten Arten wie Juwelenzackenbarsche oder Papageinfische bis hin zu den seltenen Büffelkopfpapageifischen oder Spanischen Tänzerinnen, dazu noch pittoreske Schluchten, Grotten und Canyons, etc....

Der Tiefe Süden weist zudem noch unzählige namenslose Riffe auf, die erst darauf warten, von uns entdeckt und betaucht (und benannt!) zu werden. Auch wenn es dafür natürlich keine Garantie gibt, rufen die Erzählungen von Schulen von 100-150 Hammerhaien Begeisterung bei jedem Taucher hervor - und wir wollen es wissen - solange der Sudan unter Wasser noch so aussieht wie Ägypten vor 30 Jahren!

Unser Schiff:
Die "MY Voyager" ist ein Schiff der Luxusklasse, modern und geschmackvoll eingerichtet und speziell für Taucher ausgerichtet und bietet auf seinen 40 m Länge jede Menge Komfort und Platz, 2 geräumige Sonnendecks (neu mit Sonnendach am hinteren Deck), Platz am Bug, grosses Tauchdeck mit Dusche und komfortable Doppel-Kabinen mit eigenem Bad/WC, Dreierkabinen und Suiten sind ebenfalls verfügbar.

Unsere Tour:
Tief, tief im Süden südwärts von Port Sudan liegen die besten Plätze des Roten Meers und des Sudans. Atemberaubende Steilwände, bewachsen mit großen Fächerkorallen, schwarzen Korallen und Weichkorallen in allen möglichen Farben versprechen traumhafte Tauchgänge. Auch der Fischreichtum ist groß. Ein Blick ins Blauwasser kann höchst lohnenswert sein: Großfische wie Haie, Barrakudas, oder auch Schwärme von Makrelen und Thunfischen sind hier nicht selten. Mit Glück kann man auch auf Mantas und Delphine stoßen.

Umbria Wrack: Die Umbria ist ein Transportschiff von 150 Meter Länge. Die Umbria einfach zu betauchen, die max. Tiefe beträgt 35 Meter an der Schraube. Die Laderäume, Maschinenraum, Restaurant und andere Räume können betaucht werden. In den Frachträumen finden sich noch heute 3 Fiat Autos, Bomben, viele Patronen und Zementsäcke.

Sanganeb: Das Plateau liegt in unmittelbarer Nähe vom Leuchtturm in 30 Meter Tiefe. Neben Grau- und Weisspitzenhaien werden hier viele Fischschwärme gesehen. Das Plateau ist die Heimat von einer großen Schule Barrakudas und einem großen Schwarm Makrelen. Das Riffdach befindet sich in 3 bis 5 Meter Tiefe.

Originalton aus der Tourenbeschreibung:
Tauchplätze um Dahrat Abid, Namen wie Abili Isa, Abili Qab, Darraka, Mayum, Sha'ab Safina sind Namen die verwendet werden, um die Tauchplätze zu identifizieren, die noch in keinen Tauchkarten erfasst sind. Auf jeder Reise testen wir neue Orte, die ganze Gegend ist voll von unentdeckten Tauchplätzen...

Weitere Bilder der Unterwasserwelt, Unterkunft und Umgebung sind in unserer Bildergalerie zu sehen!

(Hinweis: Änderungen der Tour aufgrund von Wetter oder Sicherheitsentscheidungen der Crew vor Ort sind möglich.) 

     

Reisepreis:
10-Tage Safari mit Vollpension und Tauchen exkl. Flug:
EUR 1.800,-
Flüge: ab EUR 890 (abhängig von Verfügbarkeit der Buchungsklasse der Flüge, Tarifstand 3.9.16)

inkludierte Leistungen:
Vollpension, Softdrinks, Tee/Kaffee, Wasser
3 Tauchgänge pro Tag, Nacht-TG wo möglich
12l-Flasche, Blei, Tauchguide
deutschsprachige Reiseleitung und Tauchbetreuung, Min. 2 Diveguides/Instructoren

Am Tauchschiff sind vor Ort pro Person in bar zu bezahlen: 
EUR 487,- pro Person für Transfer ab/bis Pt.Sudan, Sudanesische Steuern und Visum, Anmeldegebühren Visum, Dieselzuschlag, Servicegebühren an Board (inkl. Trinkgeld für Crew)
Nitrox-Paket (EUR 105,-)

Termin:
7. bis 18. April 2017 (Warteliste - bei Interesse merken wir Sie gerne für unsere nächste Sudan-Reise vor!)

Teilnahmevoraussetzungen:
AOWD oder Kursteilnahme, Nitrox-Zertifikation für Nitrox for free. Das Mitführen eines Tauchcomputers und einer Signalboje ist obligatorisch.

Bitte beachten Sie die gesonderten Stornobedingungen für diese Reise (Kat. Tauchsafari): ARB

  • Gute Nachricht bei Fehlsichtigkeit: optische Tauchbrille oder Schwimmbrille im Handumdrehen!

    Read more...
  • Waren Sie schon länger nicht mehr UW und möchten wieder tauchen? Wir bieten Auffrischungen (Scuba Review oder Reactivate) das ganze Jahr über an!

    Read more...
  • Oktober 2019: unsere Rote Meer-Safari zu den Marineparks im Süden des ägyptischen Roten Meers auf einem Schiff der Luxury Class!

    Read more...
  • Ostern - 9.4.2020: Tauchsafari zu den südlichen Marineparks im Roten Meer: Rocky - Zabargad - St. Johns auf einem Schiff der Luxury Class!

    Read more...
  • 29. April 2020: Abtauchen im kroatischen Wrackparadies Pula! Jetzt mit dem NEUEN Wrack der VIS!

    Read more...