Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung

PADI Divemaster Ausbildung 

Der PADI Divemaster Kurs stellt den Einstieg in die professionelle Stufe der Tauchausbildung dar und spielt deshalb innerhalb des PADI Systems eine dominierende Rolle. PADI Divemaster assistieren PADI Tauchlehrern bei der Tauchausbildung und sind für die Supervision der Tauchaktivitäten von brevetierten Tauchern und Schnorchlern zuständig. Zur gleichen Zeit geht der Blick der Divemaster aber auch nach vorne, indem sie die Erfahrung sammeln, auf die sie später als PADI Assistant Instructor oder als PADI Open Water Scuba Instructor zurückgreifen können.

Unsere Philosophie einer umfassenden und professionellen Ausbildung spiegelt sich in der Dauer und Abwechslung des Kurses wieder: wie veranstalten Rollenspiele, beziehen Fertigkeiten aus Spezialkursen mit ein und bieten für die realen Kurssituationen ein umfangreiches Programm an Beginner- und Weiterbildungskursen im In- und AUsland.

Unser Kursziel ist ein Divemaster, der nicht nur gerne taucht und unterrichtet, sondern sich auch der Vielfalt des Tauchsports und daraus entstandenen Verantwortung für seine eigenen Weiterbildung und für andere Taucher bewusst ist: in Ausrüstungsfragen, umfassenden Theoriekenntnissen, Tauchfertigkeiten bis hin zur eigenen Erfahrung als Coach für andere Taucher.

Teilnahmevoraussetzungen:
Mindestalter: 18 Jahre
Brevet: PADI Rescue Diver oder Äquivalenz, min. 20 Tauchgänge, Nachweis in Erste Hilfe-Ausbildung, ärtzliches Attest

Kursdauer:
wir empfehlen bzw. verlangen die Teilnahme und Assistenz an einer Vielzahl an Kursen - daher Dauer ca. ein halbes Jahr.

Kosten/Leistungsumfang:
Theoretische und praktische Ausbildung nach höchsten Standards, Begleitung von Grund- und Weiterbildungskursen, theoretische Kenntnisse und Prüfung (Vorbereitung auf Instructorniveau), Teilnahme und Assistenz an diversen Spezialkursen (z.B. Deep-, Wrack-, Dry-, Navigations-, Equipmentspecialty etc.) sowie Freiwassertraining, Kursabschluss unter der Supervision eines PADI Course Directors.

Preis:
€ 710,-

Sonstiges:
Eintritte für Freiwasser sind gesondert zu bezahlen.
Anreisekosten an die Kursorte sowie externe Flaschenfüllungen sind nicht im Preis inbegriffen. Bei Abschluss des Kurses wird eine Tauchversicherung (Aquamed-Profi-Versicherung) verlangt und eine Zertifikationsgebühr bei PADI fällig.

Termine:
Beginn ganzjährig möglich!
Nähere Info bei Arnold (Course Director) und Alexandra (Master Instructorin)

  • PADI Tauchkurs mit Theorie und Pool in Wien - Freiwassertauchgänge im warmen Wasser im Urlaub? Bei UMEX jederzeit mit flexiblen Terminen ab 2 Personen möglich!

    Read more...
  • Gute Nachricht bei Fehlsichtigkeit: optische Tauchbrille oder Schwimmbrille im Handumdrehen!

    Read more...
  • 18. April 2019: Abtauchen im kroatischen Wrackparadies Pula! Jetzt mit dem NEUEN Wrack der VIS!

    Read more...
  • 13. April 2019: Die Malediven von ihrer bester Seite - Tauchsafari zu den schönsten Spots im Ari, Male und Rasdhoo Atoll

    Read more...
  • 1. Mai 2019: Insel Krk - erstklassiges Infrastruktur, Steilwände, Wracks und Grotten wie auch Flachwasserbereiche direkt vor der Basis.

    Read more...